LadenZeile.de-Kategorien

Aktuelle Posts
Blog-Kategorien
Tag-Cloud

Sommerliche Freiheit – dank Kontaktlinsen

Mit dem Sommer kommt auch die Zeit des Aktivseins und der Ausflüge. Wakeboarden, Wandern, im Park mit Freunden grillen, Fahrradtouren, Ausflüge in den Klettergarten, Zelten, und und und.

Doch bei all diesen Aktivitäten kann eine Sache sehr störend sein: die Brille. Brillenträger satteln daher in der aktiveren Hälfte des Jahres gerne auf Kontaktlinsen um. Denn  diese sorgen gerade bei sportlichen Aktivitäten für ein vorher ungeahntes Freiheitsgefühl.
Neben dem mit ihnen verbundenen Gefühl von Freiheit, wird durch das Tragen von Kontaktlinsen auch noch ein modischer Aspekt möglich gemacht:
das unbeschwerte Tragen von Sonnenbrillen. Denn dank Kontaktlinsen können auch Brillenträger im Sommer leichter – und vor allem öfter – das Sonnenbrillenmodell wechseln, ohne das Gestell jedes Mal mit neuen Gläsern in ihrer individuellen Sehstärke bestücken lassen zu müssen. Das macht nicht nur Laune sondern sieht auch noch gut aus. ;)


Urlaubsplanung: Aktivurlaub gefällig?

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Wem es vergönnt ist, seinen Sommer mit ein paar Wochen Urlaub perfekt zu machen, der befindet sich sicherlich schon mitten in der Urlaubsplanung. Doch wohin soll es gehen? Und wie genau soll der Urlaub gestaltet werden? Für alle, die sich gerne körperlich betätigen möchten, statt nur am Strand herumzuliegen, bietet sich ein Aktivurlaub an.

Für Berliner ist der Radweg Berlin-Kopenhagen in diesem Zusammenhang sicherlich nicht uninteressant. Mit dem Trekkingrad geht es insgesamt 630km durch Brandenburg, Mecklenburg und Dänemark. Etwas Zeit muss man für die Tour jedoch mitbringen – zwei Wochen sollten inklusive Sightseeing eingeplant werden. Auf der Strecke gibt es Hostels und Jugendherbergen, in denen man übernachten kann. Wer die Tour jedoch noch einen Zacken abenteuerlicher gestalten möchte, darf Camping-Zelt und Isomatte nicht vergessen.