LadenZeile.de-Kategorien

Aktuelle Posts
Blog-Kategorien
Tag-Cloud

Kategorie Farben und Muster

Flower Power

Endlich ist der Sommer da! Aber nicht nur das Wetter, sondern auch die Kleiderschränke geben im Moment pures Sommerfeeling her. Endlich können wir wieder die geliebten Sommerkleider und Shorts hervorzaubern. Leichte Stoffe in zarten Farben verbreiten auch in der Modewelt das Flair der warmen Jahreszeit. Aber was wäre die Sommermode ohne duftende, schöne Blumen? Auch dieses Jahr sind Blumen als Printmotiv in jeglicher Größe und Form ein angesagter Trend und schmücken nicht nur Kleider als schönes Motiv.

Blumenkleid


Printhosen – Auf unseren Beinen wird es romantisch und wild!

 

Bunt gemusterte Beine sind DER Trend bei den Hosen

Was sich schon im letzten Jahr vorsichtig einschlich, setzt sich diesen Frühling endgültig durch: die Printhose. Die Designer waren uns mal wieder etwas voraus und so sah man schon vor einiger Zeit die auch als Druckhosen bezeichneten Stücke auf dem Laufsteg von Dolce & Gabbana oder Stella McCartney. Manche haben sich vielleicht gedacht, dass diese Hosen nicht alltagstauglich sind, doch diese Saison beweist uns das Gegenteil. Modehäuser wie H&M, Zerres oder MAC haben sie jetzt ebenfalls schon im Sortiment. Somit sieht man inzwischen vielerorts bunt gemusterte Beine an den Frauen und erkennt, dass dieser Stil vielseitiger ist als erwartet.


Schuhtrends für den Frühling 2013 – Klobige Boots waren gestern

In unseren neuen Schuhen werden wir im Frühling so richtig glänzen

Wenn eines auf den Modenschauen zur Frühjahrskollektion aufgefallen ist, dann dass die Zeiten von ausgelatschten Vintage-Boots wirklich vorbei sind. Schuhe sehen jetzt wieder elegant und neu aus. DER absolute Trend neben den schon bekannten Pastellfarben: Metallic. Ob als Sneaker oder Pumps, Metallicschuhe müssen diese Saison einfach sein! Bei so auffälligen Schuhen passen schwarze Skinnyjeans und ein schlichtes Top perfekt.
Ein weiterer absoluter Trend sind außerdem
Keilsandaletten mit besonderen Details wie durchsichtigen PVC-Absätzen oder Mesh-Einsätzen. Auch der Colour-Blocking Trend verlässt uns im Frühjahr 2013 nicht. Niedliche Sommersandalen mit verschiedenfarbiger Sohle oder Riemchen sind richtige Hingucker. Wer es eleganter mag, setzt auf Pumps mit Blockabsatz, die ebenfalls der total angesagt sind. Die Schuhtrends 2013 stehen für ausgefallene Formen, fröhliche Pastellfarben und den coolen Metallic-Look.

 


Frühlingsfarben – Mit diesen Farben locken Sie den Frühling aus seinem Versteck!

Der modische Frühling 2013 wird bunt!

Neben dem ohnehin schon als Trendfarbe 2013 gewählten Smaragdgrün gibt es noch ein paar Farben, um die wir in diesem Frühling bei Kleidungsstücken nicht herumkommen! Und warum auch? Nach der langen, kalten Tristesse des Winters gibt es doch nichts Schöneres als endlich die bunten Faltenröcke und Jerseyshirts in hellen und kräftigen Farben aus dem Kleiderschrank hervorzukramen! Das Kräftige gilt aber bei Weitem nicht für jeden Ton. Sonst so strahlende Farben, wie Gelb, Orange oder Aquablau, dürfen in dieser Saison gerne in Pastell-Nuancen getragen werden.


Smaragdgrünes Funkeln im Frühling 2013

Smaragdgrün voll im Trend

Die Trendfarbe schlechthin, die uns alle in der kommenden Frühling/Sommer-Saison begeistern wird, ist Smaragdgrün! Und noch besser: Die Kleider, die wir uns jetzt kaufen, werden auch noch im Herbst absolut im Trend liegen. Denn das Grün der Smaragde ist nicht nur eine vorbeischleichende Modererscheinung. Das den Farbmarkt bestimmende Unternehmen Pantone hat Smaragd als Trendfarbe 2013 gewählt. Der Marktführer im Segment der Farbkommunikation beeinflusst mit seinen Entscheidungen die Textilbranche maßgebend. Durch diesen richtigen Riecher für Trends und dem Einfluss auf die gesamte Modewelt, den Pantone hat, werden wir lange Freude an dieser tollen Farbe haben.


Colour Blocking 2013

Es hat sich noch nicht ausgeblockt

Colour Blocking ist mittlerweile nicht mehr aus den Magazinen und Geschäften wegzudenken. Im Sommer 2011 haben die großen Designer angefangen, uns mit der Kombination schriller Farben regelrecht zu schocken. Gucci kombinierte grüne High-waisted Damenstoffhosen mit lila Tubetops und orangefarbenen Blazern. Das geht ja gar nicht! Dachten sich wohl die meisten. Aber im Sommer 2012 hat Colour Blocking sich dann wirklich etabliert und wird uns auch im Frühjahr und Sommer diesen Jahres erhalten bleiben. Selbst wenn man sonst nicht jedem Trend hinterherjagt, ist Colour Blocking für jeden etwas. Bunte Farben heben die Laune und machen Lust auf Sommer, Strand und Sonnenliege.


OPI versorgt Fashionistas mit Brezeln und Würsten

Neue Germany Collection von OPI

Endlich ist es soweit – OPI widmet Deutschland eine eigene Nagellackkollektion. Die It-Marke unter den professionellen Nagellackherstellern ist dafür bekannt, Ihre Produkte in besonders innovativen Serien auf den Markt zu bringen. Nach Special Editions von Alice im Wunderland bis zur Muppetshow bekommt nun auch Deutschland seine eigene, kleine Hommage. So sind die neuen OPI-Kreationen für Herbst und Winter 2012/2013 inspiriert von verschiedenen deutschen Städten sowie deren Mode und Lifestyle. Den einzelnen Farbtönen gibt OPI natürlich auch in dieser Kollektion gewohnt kreative und witzige Namen.


Der Herbst 2012 wird königlich!

Purpur -  die neue Farbe des Herbst

Mit den ersten kühleren Tagen und der bunten Farbenpracht der herabfallenden Blätter, ziehen auch in unsern Alltag intensive, neue Farbtöne ein. Der neuste Herbsttrend dieser Saison heißt Purpur. Die königliche, samtig schimmernde Farbnuance begegnet uns in diesem Herbst in allen nur denkbaren Formen. Angefangen bei wunderschönen, majestätisch anmutenden Schuhen mit Samtüberzug oder aus Wildleder über butterweiche Lederjacken bis hin zu atemberaubenden Kosmetikprodukten, die Farbe Purpur strahlt uns im goldenen Herbst einfach von allen Seiten entgegen.

 


Hurra, Hurra, der Patchworklook ist wieder da!

Patchworkmode ist im Kommen

Das ist wirklich ein Grund zum Jubeln! Denn diesmal ist nicht der kunterbunte Hippielook mit Aladdinhose gemeint. Nein! Stilsicher geht es zu im Land des Patchworks. Dank Stilikonen wie Nicole Richie, die ehemalige BFF von Paris Hilton, hat er es wieder vom Laufsteg auf die Straßen geschafft! Maison Scotch macht es mit der Slim Fit Jeans vor. An diesen Schnitt sollten Sie sich bei den Patchworkjeans auch halten! Skinnyjeans und Co. sind der absolute Trend! Kombiniert mit hohen Schuhen wachsen Ihre Beine ins Unendliche! Der Patchworklook machts möglich. Denn wenn die Flicken richtig gesetzt sind, haben Sie eine Wirkung wie Längsstreifen! Greifen Sie aber bitte nicht zu der weiten Variante der Patchworkhosen, denn wirklich im Trend liegen nur die eng geschnittenen Modelle.

 


Die anstehende Renovierung kreativ nutzen

Alle Jahre wieder ist es so weit, die Wände müssen wieder einmal renoviert werden. In den meisten Fällen bedeutet dies eine Menge Arbeit und Stress.  Das Tapezieren und Streichen der Wände ist für die meisten dabei eine eher leidige Aufgabe, die so schnell wie möglich abgehakt werden soll. Doch ein Blick ins Internet zeigt, dass sich hier eine Menge Möglichkeiten ergeben, um kreativ zu werden.

Für die farbliche Gestaltung der eigenen vier Wände sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Anstatt also das langweilige Weiß der Raufasertapete stehen zu lassen, kann hier etwas mutiger zu Werke gegangen werden. Welcher Farbton gewählt wird, ist jedem Selbst überlassen. Die Trends 2011 sehen kräftige Farben weit vorn. Allerdings ist es wichtig daran zu denken, wie der Raum genutzt werden soll. Ich rate zum Beispiel davon ab, Arbeits- oder Ruheräume in allzu starken Farben wie Rot und Pink zu streichen, da diese einen Raum zu sehr dominieren und sich so negativ auf die Konzentration bzw. Entspannung auswirken. Für Wohnzimmer hingegen können ein oder zwei, in intensiven Farben gestrichenen, Wände als Eyecatcher dienen. Wem ein einfacher Anstrich noch zu langweilig ist, kann mit einer Streichtechnik das Ganze etwas aufpeppen. Mithilfe eines Schwammes und nach Möglichkeit eines Freundes kann so Leben in die Wandfarbe gebracht werden. Einfach mit dem Schwamm Muster in die noch feuchte Farbe wischen, trocknen lassen, fertig. Alternativ kann auch ein zweiter Farbton in den Ersten eingearbeitet werden. Dabei ist jedoch wichtig, dass beide miteinander harmonieren.

Eine andere Möglichkeit für Farbtupfer an den Wänden besteht darin, diese entsprechend zu tapezieren. Neben einer Vielzahl von Muster- und Strukturtapeten gibt es hier auch verschiedene einfarbige Vliestapeten. Diese können wunderbar miteinander kombiniert werden. Einfach abwechselnd Tapetenbahnen in unterschiedlichen Farben an die Wand bringen. Auf diese Weise kann das Renovieren effektiv genutzt werden, um den Räumen einen neuen Look zu verpassen.