LadenZeile.de-Kategorien

Aktuelle Posts
Blog-Kategorien
Tag-Cloud

Kategorie Accessoires

Geschenke zum Mutter- und Vatertag

Muttertag und Vatertag stehen vor der Tür folgen in diesem Jahr mehr als dicht aufeinander. Bereits am Sonntag ist es Zeit der Frau unseres Lebens anlässlich des Muttertages zu zeigen, wie viel sie uns bedeutet. Nur vier Tage später am 17. Mai ist dann auch schon Vatertag.

Höchste Zeit sich ein paar Gedanken bezüglich möglicher Geschenkideen für Mama und Papa zu machen. Wir haben ein paar Ideen zusammengestellt und hoffen, euch die Suche nach einer passenden Kleinigkeit für die lieben Eltern damit etwas zu erleichtern:

Welche Mutter mag keine Blumen?! Mit einem schönen Blumenstrauß kann man nichts falsch machen. Pfingstrosen haben gerade Saison und sind etwas wirklich Besonderes – und noch dazu wunderschön. Das sieht eure Mutter sicher genauso. Über ladenzeile.de erhaltet ihr 10% Rabatt auf Bestellungen bei Blume-2000. Also beeilt euch und schaut vorbei.


Anna Dello Russo Accessoire-Kollektion für H&M

“Eine H&M Designerkooperation jagt die nächste”… Ich glaube diese Worte habt ihr hier schon einmal gelesen und schon wieder bewahrheiten sie sich. Heute kündige H&M seinen nächsten Streich an: Stilikone Anna Dello Russo entwirft eine Accessoire-Kollektion, die im Oktober in die Läden kommt.

Rund 140 Geschäfte weltweit werden die heiß erwarteten Teile führen. Die Kollektion umfasst sowohl Schmuck, als auch Sonnenbrillen, Taschen, Schuhe sowie einen Trolley.

Die Looks der Italienienerin Anna Dello Russo, die sich selbst als “passionate fashionista” beschreibt, gingen durch die gesamte Blogosphäre. Im Augenblick ist die Kreativberaterin für die Vogue Japan. 


Sommertrend 2012: Uhren und Schmuck in Rotgold

Rotgold ist zurück in den Schmuckregalen und erfreut sich in diesem Sommer neuer Beliebtheit. Waren die vergangenen Jahre eher von silber, weiß- und gelb- oder gar antikgold bestimmt, so bahnt sich nun auch rotgold seinen Weg in unsere Schmuckschatullen.

Rotgold ist eine Goldlegierung, deren rötliche Farbe durch die Hinzugabe von Silber und Kupfer entsteht. Sein unbegründetes Negativimage (im Osten des Landes wird es oft als ‘Russengold’ verschrien, im Süden als ‘Türkengold’ bezeichnet) dürfte es bald abgelegt haben.

 

Denken wir alle nur einmal an den wunderbaren Trinity Ring von Cartier. Die ineinandergeschlungenen Ringe kommen erst durch das Zusammenspiel der verschiedenen Goldlegierungen so richtig zur Geltung. Was wäre der Trinity ohne seinen rotgoldenen dritten Ring? ;)

Auch wenn man sich einmal bei den großen Uhrenmarken umschaut wird klar, dass Rotgold eindeutig im Vormarsch ist. Uhren von Michael Kors, Fossil, DKNY & Co. sind vermehrt auch in roségold zu haben.


Der Frühling steht vor der Tür…

Die Temperaturen klettern langsam aber sicher über die Nullgradgrenze hinaus und man kann den Frühling förmlich riechen. Die aufkommende, leichte Wärme und die ersten Sonnenstrahlen lösen bei uns ganz unterschiedliche Reaktionen und Gefühle aus. Die einen fangen an, ihren Körper wieder in Schuss zu bringen und die anderen können einfach nicht die Hände von Besen und Staubtuch lassen. Der Frühling ist vor allem aber eine Zeit des Wandels. Wir bekommen Lust auf neue Dinge und die im Winter verstaubten Möbel und Accessoires, verlieren ihren Zauber der Gemütlichkeit. Man bekommt Lust auf knallige, sommerliche Farben. Man möchte den vor der Tür stehenden Sommer ein wenig anlocken und das lässt uns zu knalligen Farben und Accessoires greifen. Hier ein paar Deko-Tipps…


COS goes online

Man hat sich schon einige Zeit gefragt, was COS im Schilde führt – denn angekündigt haben sie ihren Online-Verkaufsauftritt schon seit längerem durch kleine visuelle Details. Eines davon war ein Päckchen, das einfach im Raum stand. Seit Ende September verschickt COS endlich seine Artikel vorrangig in Europa herum und folgt damit allen anderen großen Modeketten.  So ist COS nun für Kaufwütige zu haben, die nicht gesegnet sind, in der Nähe eines “Offline-Shops” zu wohnen. Die Versandkosten für diesen Genuss betragen allerdings 6 Euro – aber was tut man nicht alles für die wunderbare COS-Kleidung :).

Die Marke bleibt auch im Internet ihrer Linie treu. Vorrangig schlichte, hochwertige Modelle, mit Schals und Mützen aus Cashmere, Seidenshirts und einfarbigen Röcken.  Und dazu eine sehr schlichte, geradlinige Gestaltung der Store-Page. Für die Kreation neuer Looks gibt es schon auf der Seite einige Tipps unter der Kategorie, Überraschung, Überraschung, Looks ;). Wem das noch nicht reicht, der kann sich über die einzelnen Kategorien sein Outfit mit übersichtlichen Bildern sebst zusammen stellen.


Gut behütet durch den Sommer

Das nenn’ ich mal Traumwetter! Schon zum Wochenanfang wurden wir in ganz Deutschland mit Temperaturen über 30 Grad verwöhnt und es hat einen nur schwerlich auf dem Bürostuhl gehalten. Die Lust auf Freibad stieg ins unermessliche. Doch Arbeit geht bekanntlich vor Sonnenschein – leider. ;)

Dass bei solchen traumhaften Temperaturen zumindest die Mittagaspause unter blauem Himmel verbracht wird, ist selbstverständlich. So zog es mich am mit meinen Kollegen in einen der Parks gleich in der Nähe des Büros. Doch eines hatte ich nicht bedacht: Die Intensität der Sonne!

An Sommertagen sind drei Dinge nämlich eigentlich unabkömmlich: Sonnencreme, leichte Kleidung und eine Kopfbedeckung zum Schutz vor der Sonne. Lediglich zweiteres hatte ich bedacht und so betrat ich das Büro nach der 45-minütigen Mittagspause mit leichtem Sonnenbrand und glühendem Kopf. Lerne: Nicht umsonst tragen Cowboys immer Hüte (obwohl sie dabei natürlich ganz nebenbei auch noch unglaublich cool aussehen)! ;)


Be my valentine!

Und wieder einmal steht der Valentinstag vor der Tür. Sicheres Zeichen hierfür ist die extreme Häufung jeglicher herzförmiger und roter Dinge, seien es mehr oder minder kitschige Kerzenhalter, Bilderrahmen, Kuscheldecken oder Valentinskarten.

Valentinstag: der Tag der Liebe, der Zweisamkeit, des Schenkens und der kleinen Aufmerksamkeiten – zumindest für alle Verliebten. Singles empfinden den Valentinstag nämlich oftmals verständlicherweise als lästig und deprimierend und möchten mit all’ dem nichts zu tun haben.

Dennoch erfreut sich der 14. Februar immer größerer allgemeiner Beliebtheit. Der amerikanische ‘Valentine’s Day Hype’ ist längst auch hierzulande angekommen und so stellt sich für Viele die Frage, was sie ihrem Schatz zum Ausdruck ihrer Liebe wohl schenken können. Ganz weit oben auf der Skala der beliebsten Valentinstagsgeschenke sind natürlich Blumensträuße, den man sich auch über einen Blumenversand bequem zusenden lassen kann. Insbesondere die Rose als Ausdruck der Liebe gilt als eines der Symbole des Valentinstages.


Winterfavorite: Lederhandschuhe

Rot, grün, blau, cognac, schwarz, creme, lila – in Sachen Lederhandschuhe geht es zur Zeit bunt her und ihre unglaubliche Vielfalt macht sie zu einem meiner Lieblingsstücke der kalten Jahreszeit.

Man kann mit ihnen Akzente setzen oder das Outfit auf geschickte Weise ergänzen. Lederhandschuhe sind die perfekten Accessoires und noch dazu äußerst trendresistent – schließlich sind sie ein wahrer Klassiker und überdauerten bereits jegliche Trendwellen.
Meine Sammlung umfasst bereits drei Paar, doch beim Anblick der obigen Exemplare sehe ich dringenden Bedarf, diese Menge etwas aufzustocken. Die grünen Lederhandschuhe von Forzieri haben es mir wirklich angetan. ;)


We stay Nerd… …auch in 2011!

Ein Gastbeitrag von Stefan

Während sich bis vor ein paar Jahren nur die Klassenstreber hinter großen Brillengestellen versteckten, sind diese Vollrandmodelle heute angesagter denn je. Angefangen hat es mit Sonnenbrillen im Nerd-Style, aber der Hype setzte sich fort.

Der Streberlook ist in, spätestens seit Hollywoodstars 


Willst du mich heiraten?

Eine Frage, die für Viele von großer Bedeutung ist – “Willst du mich heiraten?”
Denn vor “dem wichtigsten Tag im Leben” kommt nun einmal die Verlobung. Das macht sie fast noch wichtiger, als die Hochzeit selbst – denn ohne “Ja” bei der Verlobung, kein “Ja” vorm Traualtar.

Verschiedene Ausführungen von Verlobungsringen: Thomas Sabo Charm, Brilliantring à la Tiffanys, Partnerringe

 

Traditionell macht den Antrag der Mann, aber auch dieses Bild wandelt sich nach und nach. Romantisch-verkitschte Mädels wie ich sind sich jedoch nach wie vor einig: Das mit dem Antrag ist Seine Sache! Und einfach machen wir’s Ihm auch nicht. Er muss sich schon was einfallen lassen, uns dabei verzaubern, alle Register ziehen! Oder wie sehr iht das? ;)

Auch wenn das Drumherum sehr wichtig ist, wichtigster Bestandteil der Verlobung ist und bleibt der Verlobungsring. Verlobungsringe gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Materialien wie etwa Bernstein.